Golfclub News

Golfclub News

Aktuelle Informationen unsers Clubs

Hier bleiben Sie auf dem Laufenden

Weitere Informationen
Jugend

Golf Jugend

leistungssportlichen Kompetenzen fördern

Jugendarbeit in unserem Golfclub bedeutet, die Zukunft des Clubs zu sichern, so engagiert sich der Golfclub Cochem ferner sehr stark bei dem Projekt "Abschlag Schule"

Weitere Informationen
Mannschaften im Golf Club Cochem

Mannschaften

Jugend-, Herren- und Seniorenmannschaft

sich mit anderen Clubs messen oder einfach Spaß am Spiel

Weitere Informationen

Golf Club Cochem e.V.

Das waren die Clubmeisterschaften 2018

Niclas Moser und Fred Weiss verpassen das Triple - Spannung bei Herren und Senioren

Spannung pur bis zum letzten Schlag! Die Vergabe der Clubmeistertitel des Golfclub Cochem/Mosel, ausgetragen auf dem Championchip Course auf dem Ellerer Berg, war wieder Mal von Dramatik geprägt. Sowohl bei den Senioren als auch bei den Herren war der letzte gelochte Put entscheidend für die Vergabe des Titels.

Clubmeister 2018

Insgesamt kämpften Anfang September knapp 40 Teilnehmer in vier Spielklassen bei prächtigem Golfwetter um die begehrten Pokale. Ausgetragen wurden die Wettkämpfe traditionell an zwei Tagen über jeweils 18 Löcher im Zählspielmodus was bedeutet, dass am Ende jeder Schlag auf der Scorekarte notiert werden muss.

Somit ist nach 36 gespielten Löcher derjenige Clubmeister, welcher am wenigsten Schläge für die beiden Runden braucht.

 

Nach der ersten 18-Loch-Runde lag Frank Schubert (81 Schläge) knapp vor Niclas Moser (84) und Pascal Rudorfer (85). Die drei Mannschaftskameraden aus dem GC-Herrenteam sollten auch am 2. Wettkampftag den Turnierverlauf in der Herrenkonkurrenz prägen. Niclas Moser kam mit einer weiteren 85er-Runde nicht mehr an die beiden Kontrahenten ran, wurde am Ende mit 169 Schlägen Dritter und verpasste somit das Titel-Triple. Der Kampf um den Sieg zwischen Pascal Rudorfer und Frank Schubert entschied sich erst am letzten Loch. Während Frank Schubert das 36. Loch nur mit einem Par beendete (84), konterte Pascal Rudorfer mit einem Birdie. Mit 79 Schlägen für die 2. Runde auf dem Moselcourse lag er am Ende mit einem Schlag Vorsprung (164) hauchdünn vor Frank Schubert (165).

Einen ähnlichen Turnierverlauf hatten die Senioren zu bieten. Das Tableau des 1. Turniertages wies Friedhelm Naumann mit 86 Schlägen als führenden aus. Ihm folgten Fred Weiss (88) und Bernd Probst (89) sowie Richard Sevenich (89). Diese vier gingen dann auch im letzten Flight des Finaltages auf die 18-Loch-Runde. Nach dem knappen Ergebnis von Tag 1 wechselte die Führung auf der 2. Runde mehrmals von Loch zu Loch.

Am Abschlag des letzten der insgesamt 36 Löcher sah Fred Weiss eigentlich schon wie der (sichere) Sieger aus, aber ein verzogener Abschlag brachte ihn ins Hintertreffen. Am Ende musste er sich mit einem Doppel-Bogey und 92 Schlägen (gesamt: 180) zufrieden geben, was für den 3. Platz reichte. Somit blieb auch ihm das Triple verwehrt. Richard Sevenich reichte ein Bogey zur geteilten Zwischenführung (ebenfalls 180 Schläge). Letztendlich konterte Bernd Probst mit einem Par am letzten Loch und konnte nach einer 90er-Runde (Gesamt 179) mit einem Schlag Vorsprung erstmals den Titel bei den Senioren feiern.

Bei den Damen war das Endergebnis etwas deutlicher. Zwar mischte die jüngste Teilnehmerin Nina Hölzenbein, eigentlich auch bei den Jugendlichen startberechtigt, das Feld nach Tag 1 und der zwischenzeitlichen Führung gehörig auf, am Ende konnte sich die Titelverteidigerin aber durchsetzen.

Mit insgesamt 199 Schlägen siegte Susanne Moser letztlich mit 4 Schlägen Vorsprung vor der erst 11-jährigen Nina Hölzenbein (203). Monika Naumann, nach Tag 1 noch auf Platz 4, konnte mit einer guten 2. Runde und insgesamt 207 Schlägen Gertrud Franke noch von Platz 3 verdrängen.Jugend CM 2018

Bei den Jugendlichen konnte sich nach zwei 9-Loch-Runden auf dem Moselcourse erstmals Alexander Haupts in die Siegerlisten des Cochemer Golfclubs eintragen nach einer 51 am ersten Tag und einer 48 am Finaltag lag er mit einem Gesamtergebnis von 99 Schlägen klar vor dem zweitplatzierten Jan-Ole Heigwer (109 Gesamtschläge). Heigwer konnte seinerseits sein Handicap (persönliche Spielstärke) von 51 auf 37 verbessern. Den dritten Platz mit insgesamt 139 Schlägen belegte Torben Ehses.

 

(Weitere Bilder in der Galerie auf der Homepage)

Treten Sie mit uns in Verbindung

Kontakt

info@golfcochem.eu
+49 (0) 26 75 - 91 15 11

Golfclub Cochem/Mosel e.V.

Am Kellerborn 2
56814 Ediger-Eller

Suche